Im vergangenen Schuljahr legte Corona nicht nur plötzlich die unterrichtliche Arbeit lahm, auch die zahlreichen AGs der ETS endeten abrupt – deren ca. 600 Teilnehmer*innen warten bis heute sehnsüchtig auf einen regulären Neustart.

So ergeht es auch unseren jungen Künstler*innen. Diese hatten im Frühjahr in der Kunst-AG unter der Leitung von Frau Tkacenko gerade mit den Skizzen für Kunstwerke begonnen, die den Lernbereich „Mediathek - HA-Raum - Spiele-Café - Gruppenraum“ verschönern sollten. Die AG-Leiterin konnte während der Zeit der Schulschließung zumindest eines der Bilder selbst fertigstellen, dieses wurde nun der Mediathek übergeben und ziert ab sofort den dortigen Eingangsbereich.


     

Seite 1 von 2