Nachwuchs erfolgreich fördern (HNA, 19.10.2017)

Neue Orchesterklasse der Edertalschule am Start – Bereits der 15. Jahrgang

nachwuchs erfolgreich foerdern 191017Seit Beginn des neuen Schuljahres ist in der Edertalschule Frankenberg eine neue Orchesterklasse am Start. Es ist bereits der 15. Jahrgang dieser besonderen Ausbildung, bei der die neuen Fünftklässler ein Orchesterinstrument erlernen. In diesem Jahr sind es 25 Mädchen und Jungen, die zunächst behutsam an das Zusammenspiel als kleines Orchester mit voller Streicherbesetzung (Geigen, Bratschen, Celli und Kontrabässe) sowie Klarinetten, Oboen, Posaunen und Waldhörnern gewöhnt werden. Die zusätzliche Stunde Instrumentalunterricht wird von Lehrern der Musikschule Frankenberg erteilt. Nach zwei Jahren können die Nachwuchs-Musiker dann ins Jugendorchester und später in die Bigband und ins große Jugendsinfonieorchester der Edertalschule wechseln. Die Einrichtung der Orchesterklassen hat sich laut Schule als Erfolgsmodell zur Nachwuchsförderung herausgestellt und ist für viele Schüler prägend und der Grundstein einer weiterführenden musikalischen Ausbildung auch über die Schulzeit hinaus.

Hintergrund:
Gegenwärtig bereitet sich die neue Orchesterklasse mit ihrem Musiklehrer Markus Wagener auf die Probenfreizeit am Edersee vor. Dort werden die Stücke geprobt, die beim ersten öffentlichen Auftritt der Gruppe beim Adventskonzert des Gymnasiums am 8. Dezember ab 16 Uhr in der Kulturhalle Frankenberg zu hören sein werden. (nh/mab)