Wir machen MINT!

Die Edertalschule führt auch in diesem Jahr wieder eine MINT-Messe durch, zu der wir hiermit herzlich einladen. Am Dienstag, den 19.12.2017, stellen die zahlreichen Arbeitsgemeinschaften und Wahlpflichtkurse ihre Arbeiten einem interessierten Publikum vor.
Beginn der Veranstaltung ist um 16 Uhr in der Kulturhalle. Das rund zweistündige Programm umfasst neben der Möglichkeit zur aktiven Auseinandersetzung mit Fragen rund um M-athematik, I-nformatik, N-aturwissenschaften und T-echnik einen Schülerwettbewerb und einen Impuls-Vortrag durch ein „Jugend forscht“-Team. Abgerundet wird der Nachmittag durch eine spannende Bühnenshow des „Team Scientastic“, bei der es ordentlich knallt und raucht.
Der Eintritt ist frei und für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.
Wir machen MINT – und laden ein mitzumachen.

MINT-Messe am 20.12.2016

Wir laden herzlich zur zweiten offiziellen MINT-Messe der Edertalschule am Dienstag, dem 20.12.16, ein. Beginn der Veranstaltung ist 16 Uhr und Ende gegen 18 Uhr. Zu Beginn werden in kurzen Vorträgen verschiedene aktuelle Projekte vorgestellt, anschließend ist Zeit, sich an den Ständen der einzelnen AGs und Kurse zu informieren. Den Abschluss bildet auch in diesem Jahr ein Wettbewerb. Ziel ist es, in kleinen Gruppen eine Leonardo-Brücke zu errichten. Wir freuen uns auf ihren Besuch!

plakat mint messe 2016

MINT-Messe 2016

  • Brückenbauer.jpg
  • mint001.jpg
  • mint002.jpg
  • mint003.jpg
  • mint004.jpg
  • mint005.jpg
  • mint006.jpg
  • mint007.jpg
  • mint008.jpg
  • mint009.jpg
  • mint010.jpg
  • mint011.jpg
  • mint012.jpg
  • mint013.jpg
  • mint014.jpg
  • mint015.jpg
  • mint016.jpg
  • mint017.jpg
  • mint018.jpg
  • mint019.jpg

Am Dienstag, dem 15. November 2016, waren 15 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Jahrgängen mit den Begleitpersonen Herr Blinn und Frau Böcher bei der MINT-Messe in Wiesbaden. Diese fand im Landtag statt.

Die insgesamt 16 Teilnehmer stellten jeweils ihr Projekt an einem Stand sowie anhand einer 5-minütigen Präsentation vor. Wir präsentierten das Mathematikkonzept der Schule, welches die „mathemacher“, die „Holzwerkstatt Mathematik“ und das „Forscherlabor Mathematik“ sowie derzeitige Projekte wie die Verbesserung der Verkehrssituation an der Schule beinhaltet. Von zentraler Bedeutung ist dabei unser Scoutingkonzept, bei welchem die Leistungen der Schüler in einer Kartei registriert werden und individuell gefördert werden können.

Alle Beteiligten konnten an diesem Tag viele tolle Eindrücke sammeln. Schade jedoch war, dass sich die Jury ausschließlich durch Desinteresse an unserem Stand und dem Verurteilen des Präsentationsmediums „Prezi“ auszeichnen konnte.