MINT-EC Camp Energie - Luisa Hoffmann war da

  • 2016_mint_camp_energie_01.jpg
  • 2016_mint_camp_energie_02.jpg
  • 2016_mint_camp_energie_03.jpg
  • 2016_mint_camp_energie_04.jpg
  • 2016_mint_camp_energie_05.jpg

Beim MINT-Projekt in Wiesbaden drehte sich alles um das Thema Energie. Wir bestimmten experimentell die Energie, die in Nudeln steckt mit einem selbst gebauten Kalorimeter und wiesen anschließend nach, dass Mehlwürmer und auch Erbsenkeimlinge Zellatmung betreiben und dabei CO2 ausstoßen. Am Abend hörten wir einen Vortrag einer Soziologin zum Thema „Substanzkonsum zur Leistungssteigerung – Ursachen und Folgen eines sozialen Phänomens“.
Der zweite Teil des Camps bestand aus verschiedenen Versuchen rund um nachwachsende Rohstoffe. Dazu besuchten wir die Uni Mainz und pressten zum Beispiel selbst Rapsöl, untersuchten den Zuckergehalt von Mais und Getreide und sahen uns „live“ nachwachsende Rohstoffe im Tropenhaus der Uni an.
Am Ende des Camps stand der Besuch des Biomasse-Heizkraftwerks Wiesbaden.

Luisa Hoffmann