Spiele-Café im neuen Glanz

von Simon Kuckuck

Im Raum U7 im Untergeschoss des Bio-Chemie-Baus, direkt neben der Mediathek und dem Hausaufgaben-Raum, befindet sich das Spiele-Café. Mit einer großen Auswahl an Gesellschafts- und Aktivspielen bietet es eine beliebte Alternative am Nachmittag für die Schüler und Schülerinnen der Klassen 5–8. Trotzdem wurde bis zum Jahre 2016 ein leichter Besucherrückgang festgestellt. Um dem entgegenzuwirken, sammelten wir Modernisierungsideen, damit das Spiele-Café wieder attraktiver wird.
Durch einen Teppich und ein großes Sofa wirkt der Raum nun deutlicher wohnlicher als zuvor und ist nun klarer von einem herkömmlichen Klassenzimmer zu unterscheiden. Außerdem wurden mit einem Airhockeytisch, einem Tischkicker sowie einem Minigolfset verschiedenste neue Aktivspiele dem Sortiment des Spiele-Cafés hinzugefügt. Der WPU-Kurs 9 von Herrn Blinn (Julia Czapanski, Emma Kölbl, Nils Hildebrandt und Lilly Rüppel) spendete sogar eine Minigolfbande. Ältere Möbel, wie zum Beispiel die Schränke, wurden durch neuere ersetzt. Runde Spieltische erinnern nun an das Flair eines wirklichen Cafés. In Zukunft soll u. a. ein neuer Anstrich den Raum noch schöner machen.


Die Mitarbeiter der Pädagogischen Mittagsbetreuung übernehmen inzwischen mehr Verantwortung, indem sie z. B. im Hausaufgaben-Raum in U6, im Aufenthaltsraum für die Oberstufe in U4, aber eben auch im Spiele-Café in U7 für Ordnung sorgen.
Inzwischen konnte bereits ein deutlicher Anstieg der Besucherzahlen festgestellt werden. Auch beim Tag der offenen Tür im Februar stieß der erneuerte Raum bereits auf positive Resonanz. Dennoch freuen sich die betreuenden Teams über jeden weiteren Schüler, der seine Zeit im Spiele-Café verbringt. Wie auch im betreuten Hausaufgabenraum nebenan sind die Mitarbeiter des Spiele-Cafés von Montag bis Donnerstag nach Unterrichtsende immer bis 15:30 h für euch da!