„Kleine Forscher“ wagen große chemische Experimente

kleine forscherDu bist in der Unterstufe und dich interessieren naturwissenschaftliche Experimente? Dann könnte die in diesem Jahr erstmalig stattfindende AG „Die Kleinen Forscher“ genau richtig für dich sein – denn diese ist für alle naturwissenschaftlich und vor allen an Chemie interessierten Schüler der 5. und 6. Klasse zugänglich. Unter der Leitung von Frau Schulte und Frau Dorn lernen hier schon die Jüngsten der Edertalschule die Grundlagen der Chemie.
Auf die Einführung in die Verhaltensregeln im Umgang mit Chemikalien und Gerätschaften folgten die ersten Experimente. So haben die Schüler z.B. ein Experiment zum Thema „Säuren und Basen“ in Haushaltsmitteln durchgeführt: Hier wurde zu Essig, Mineralwasser und WC-Reiniger der natürliche Indikator Rotkohlsaft gegeben. Es ergab sich ein Farbchamäleon.
Die Teilnehmer haben ebenfalls erfolgreich Kristalle in der Weihnachtszeit gezüchtet, ihre Socken mit dem Farbstoff Indigo gefärbt und eine Elefantenzahnpasta hergestellt. Außerdem wurden ein Feuerlöscher aus Backpulver und Essig sowie ein Cola-Geysir selbst gebaut. Mit diesen und weiteren Experimenten hat die AG an der MINT-Messe der Edertalschule teilgenommen und ihre Ergebnisse mit großer Freude anderen Schülern und Eltern vorgestellt.
Zurzeit nehmen 11 Schüler an der AG teil, über weitere interessierte Forscher in den kommenden Wochen würden sich die AG-Leiterinnen freuen! Schau vorbei!

Von Luisa Becker & Lorena Noll