Freunde und Förderer der Edertalschule

ffef rotGegründet im Jahr 1993 hat sich der Verein zur Aufgabe gemacht, die schulischen Belange im Sinne von Bildung und Erziehung in jeder Hinsicht zu fördern und insbesondere finanziell zu unterstützen. Bei einer Mitgliederzahl von etwa  500 ist der Verein zwischenzeitlich zu einer echten Institution gereift und kann auf Grund von Vereinsbeiträgen und vor allem auch durch Spendeneinnahmen von dritter Seite in besonderer Weise Hilfestellung leisten.

Für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums wird dies im alltäglichen Schulleben an vielen Stellen spürbar. Ob Fachschaften, natur- oder geisteswissenschaftlich oder auch sportlich, ob Schulchor, Schulorchester oder Arbeitsgemeinschaften, nicht zuletzt aber auch die Einzelförderung von schulischen Veranstaltungen für begründete Fälle finanziell benachteiligter Schüler und Schülerinnen, alle werden gleichermaßen durch die Mittel des Vereins unterstützt, damit das gemeinsame Schul(er-)leben gelingen kann. Ohne die Unterstützung des Fördervereins wären viele Programme und Aktionen der Schule gar nicht umsetzbar.

Zudem wird aber auch Kontakt zu ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Edertalschule geknüpft, um auch hier die noch immer bestehende Solidarität mit der Schule in den Förderungszweck mit einzubinden. Alles in allem ist der Verein eine Unternehmung, die sich für alle an der Schule lohnt.

Für jede Unterstützung aus den Reihen von Eltern und Schülern, sei es durch eine noch so kleine Spende oder allein durch Ihren Beitrag im Rahmen einer Vereinsmitgliedschaft im Förderverein, sind wir jederzeit sehr dankbar. Der Weg einer „Elternspende“ läuft heutzutage über Einzahlungen auf eines unserer Vereinskonten. Ab einer Spendenhöhe von 20 € erteilen wir Ihnen jeweils auch eine Spendenquittung zur steuerlichen Geltendmachung. Als Mitglied des Vereins erhalten Sie zudem das jährlich erscheinende Schuljahrbuch gratis.

Sprechen Sie uns oder auch Ihre Elternbeiräte an und fragen Sie nach.