Stille Pausen im Advent 2017

Der Advent, die Zeit der Vorbereitung und Buße, ist mit Klassenarbeiten und Klausuren stark belastet. Umso wichtiger erscheint es uns auch in diesem Jahr wieder einen Kontrapunkt in diesen anstrengenden Wochen vor Weihnachten zu setzen. Deshalb möchten wir interessierte Schülerinnen und Schüler der Edertalschule herzlich dazu einladen, sich mit verschiedenen Themen in Form von Impulsen zum  Nachdenken im Advent auseinanderzusetzen und einmal ganz bewusst den Schulalltag zu „unterbrechen“. Die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest bildet dabei den ”roten Faden“.

Zu den „Stillen Pausen im Advent“ treffen sich alle interessierten Schülerinnen und Schüler an den drei Adventsmontagen jeweils in der 2. gr. Pause im Raum U6 (Spielecafé). Diese drei Adventsimpulse können vielleicht etwas dabei helfen, sich auf Weihnachten vorzubereiten und auch in der Schule für mindestens 5 Minuten „still“ und besinnlich zu werden. Herzliche Einladung!

5 Minuten im Advent

5 Minuten… Stille Pause… für dich, euch, alle Interessierten

Wann? Wo? Montags, 2. gr. Pause, Raum U6 (Spielecafé)

3.12. Hinhören – aus d. Lärm i. d. Stille – Hr. Pigulla

11.12. Worauf warten wir? – Hr. Müller

18.12. Ein Licht geht uns auf – Hr. Otto

 

 

„Stille Pausen” im Advent

5 Minuten für…
… dich, euch, alle interessierten Schüler

Wann und Wo?: Montag, 2. große Pause, Raum: 007 (Altbau), Pg

28.11. Ankommen und Parken
05.12. Warten und den Blick schärfen
12.12. Gan"s" schön heiter
19.12. Gott greift ein


Einladung zu den stillen Pausen im Advent

Der Advent, die Zeit der Vorbereitung und Buße, ist mit Klassenarbeiten und Klausuren stark belastet. Umso wichtiger erscheint es, einen Kontrapunkt in diesen anstrengenden Wochen vor Weihnachten zu setzen. Daher wollen wir an die bereits im letzten Jahr erfolgreich durchgeführte adventliche Aktion der „Stillen Pausen” anknüpfen. Dabei möchten wir interessierte Schülerinnen und Schüler der Edertalschule dazu einladen, sich mit verschiedenen Themen in Form von Impulsen zum  Nachdenken im Advent auseinanderzusetzen und einmal ganz bewusst den Schulalltag zu „unterbrechen”. Die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest bildet dabei den „roten Faden”.

Zu den „Stillen Pausen im Advent” treffen sich alle interessierten Schülerinnen und Schüler an den vier Adventsmontagen jeweils in der 2. gr. Pause im Raum 007. Diese vier Adventsimpulse können vielleicht etwas dabei helfen, uns auf Weihnachten vorzubereiten und auch in der Schule für mindestens 5 Minuten „still” und besinnlich zu werden. Herzliche Einladung!

"Stille" Pausen im Advent

stille pausen im adventIm Rahmen einer adventlichen Pausenaktion waren Schülerinnen und Schüler der Edertalschule dazu eingeladen, sich mit verschiedenen Themen (z.B. »Den eigenen Lebensweg gehen«) auseinanderzusetzen und einmal bewusst den Schulalltag zu „unterbrechen“.
Der Advent, eigentlich die Zeit der Vorbereitung und Buße, ist zumeist mit Klassenarbeiten und Klausuren stark belastet, weshalb sie gemeinhin als anstrengend und rastlos erlebt wird. Umso wichtiger erschien es daher den Schülern ein Angebot zu machen, welches eine „Auszeit“ in diesen anstrengenden Wochen ermöglichen und setzen sollte.
An den drei stattfindenden Terminen wurden – mithilfe von Impulstexten, Musikbeiträgen und Bodenbildern – die jeweiligen thematischen Schwerpunkte ansprechend präsentiert, wobei im Vordergrund die Einübung in Stille und das Erfahren von vorweihnachtlicher Besinnung stand.
Das schulpastorale Angebot wurde von etlichen Teilnehmern – unterschiedlicher Jahrgangsstufen – als lohnend und wertvoll empfunden, was einen zuversichtlich für die Weiterführung dieses Schulentwicklungsprojekts stimmen lässt.
Eine entsprechende Arbeitsmappe, mit allen verwendeten Materialien und Anregungen, konnte zudem der Fachschaft Religion zur Verfügung gestellt werden, sodass einer Fortführung der Stillen Pausen im Advent 2016 nichts im Wege steht.

Für die Fachschaft Religion

Steffen Losekam

Weitere Beiträge ...

  1. Religion