Willkommen an der ETS

Lernzirkel Öle und Fette

von Laura Bradschetl

  • lernzirkel_2019_0001.jpg
  • lernzirkel_2019_0002.jpg
  • lernzirkel_2019_0003.jpg
  • lernzirkel_2019_0004.jpg
  • lernzirkel_2019_0005.jpg
  • lernzirkel_2019_0006.jpg
  • lernzirkel_2019_0007.jpg
  • lernzirkel_2019_0008.jpg
  • lernzirkel_2019_0009.jpg
  • lernzirkel_2019_0010.jpg
  • lernzirkel_2019_0011.jpg
  • lernzirkel_2019_0012.jpg

Am Mittwoch hieß es für den Chemie-LK von Herrn Croll „Treffpunkt: Marburg”. An der Philipps-Universität Marburg konnten die Schüler angeleitet von drei Studenten im Fachbereich Chemie einen Lernzirkel zum Thema Öle und Fette absolvieren. Was anfangs ziemlich trocken klang, erwies sich als abwechslungsreich und spaßig.
Mit vielen kleinen Spielen wie Activity mit zum Thema passenden Begriffen lockerten die Studenten die Theorieanteile auf.
Auch die Sicherheitseinweisung für das Labor war praxisnah: Dem ernannten „zukünftigen Feuerwehrmann” Paul gelang es überraschenderweise, einen kleinen Fettbrand nur mit Wasser zu löschen.
Während des dreistündigen Laboraufenthalts hatten die Schüler dann die Möglichkeit, die Theorie auch in die Praxis umzusetzen. Neben Stationen beispielsweise zu Fettextraktion, Herstellung von Biodiesel und Grundwassergefährdung durch Tenside, konnte sich die Lerngruppe mit selbst hergestellter Butter auf Laugengebäck und Himbeer-Buttermilch versorgen.


Zwar konnte nicht jede Kleingruppe jede Station bearbeiten, aber dafür gab es anschließend eine Phase zum Informationsaustausch für das anschließende Quiz-Fußball. In zwei Teams versuchten die Schüler durch Beantworten von Fragen Tore für ihr Team zu „schießen”. Ansporn war dabei eine Schüssel mit Süßigkeiten, aus der der Sieger (Endstand 2:1) zuerst wählen konnte.
Alles in allem war es ein sehr gelungener und schön organisierter Ausflug und der Dank gilt dabei den Organisatoren und den Studenten der Philipps-Universität.