Willkommen an der ETS

Die Südstaaten in Frankenberg (HNA, 01.06.2019)

Open-Air-Classic am 29. Juni beim Autohaus Beil: Motto „Mississippi feelings“

die suedstaaten 010619„Mississippi feelings – Music of the American South“: Unter diesem Motto findet am Samstag, 29. Juni, auf dem Freigelände des Autohauses Beil in der Siegener Straße die nun schon 14. Auflage des Frankenberger Open-Air-Classic statt. Die Schirmherrschaft hat der Hessische Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz übernommen, das Konzert wird durch den Kultursommer Nordhessen gefördert. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet 15 Euro. Der Vorverkauf hat bereits begonnen (siehe Hintergrund). Mississippi ist ein Staat im Süden der USA, die westliche Grenze bildet der 3778 Kilometer lange Strom Mississippi. Für ein wahres Südstaaten-Feeling werden bei dem Konzert unter freiem Himmel auch die „Special-Guests“ des Abends sorgen: der amerikanische Chor „Wisconsin Gospellers“ unter der Leitung von Dr. Martin Ulrich. Ulrich ist Professor am Lakeland College in der Nähe von Milwaukee, seine Eltern und Großeltern stammen aus Frankenberg. Der Musikpädagoge mit heimischen Wurzeln leitete auch schon einmal das Jugendsinfonieorchester der Edertalschule- unter anderem bei der Regionalbegegnung „Schulen in Hessen musizieren“ vor zwei Jahren in der Kulturhalle. Die Besucher dürfen sich an dem Sommerabend Ende Juni aber auch auf die altbekannten Mitwirkenden freuen: die Musikensembles der Edertalschule Frankenberg und der Christian-Rauch-Schule Bad Arolsen, zudem auf die Jazz-Combo „Back to Jazz“ mit Doc „Molly“ Hassel.

Die „Wisconsin Gospellers“, die in dieser Zeit auf Tour in Hessen und auch im Rheinland sind, werden die jungen Musiker aus Frankenberg und Bad Arolsen bei ihrem Auftritt unterstützen. „Vokal und instrumental, jazzig und poppig. Für eine anregende und unterhaltsame musikalische Mischung ist gesorgt“, versprechen Martin J. Fischer, der Leiter des Orchesters der Edertalschule, sowie die Veranstalter Günter und Markus Beil. Auf dem Programm stehen unter anderem Stücke aus der Fernsehserie „Fackeln im Sturm“ aus dem Jahr 1987, Filmmusik aus dem historischen Kriegsfilm „Der Patriot“ aus dem Jahr 2000 und ein Elvis-Presley-Medley. Bei der Vorbereitung auf das Konzert arbeiten die beiden Orchester der Edertalschule und der Christian-Rauch-Schule wieder mit Profis des Staatstheaters Kassel zusammen – das Programm wird mit den Schülern in Workshops in Frankenberg und Bad Arolsen erarbeitet. An dem Konzert werden diesmal auch fünf Musiker des Staatstheaters selbst mitwirken. „Zusammen mit der Big Band der Edertalschule sowie den Chören beider Schulen kann man bei dem Konzert wieder die ganze Bandbreite schulmusikalischer Arbeit erleben“, sagt Veranstalter Günter Beil.

 

Kartenvorverkauf
Beginn des Open-Air-Classic am Samstag, 29. Juni, ist um 20 Uhr, das musikalische und kulinarische Vorprogramm startet um 18 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in den Autohäusern Beil in Frankenberg und Korbach sowie in den Buchhandlungen Jakobi und Hykel in Frankenberg, zudem beim Kultursommer Nordhessen.