Auslandsaufenthalte

Austausch mit Dänemark

Besuch im November 2017 in Frankenberg

austausch mit daenemark 2017Zur Zeit befindet sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse mit Frau Wormsbächer und Herrn Nezi in Vejle/Dänemark zum Gegenbesuchs des neu aufgelegten Austauschs. Nachfolgend berichten Emily Battefeld und Lucia Beil (beide Klasse 8e) vom ersten Besuch der Dänen in Frankenberg.

Am Montagabend sind die Dänen um 21.15 Uhr verspätet am Bahnhof in Frankenberg angekommen und wurden freudig von uns aufgenommen, danach ging es in die Gastfamilien. Am Dienstagmorgen haben wir uns alle zusammen in unserer Schulmensa getroffen. Nach der Begrüßung durch Herrn Nezi, Frau Battenfeld und Herrn Otto sind wir dann zusammen zum Rathaus gelaufen. Dort hat uns der Bürgermeister begrüßt. Wir haben eine Stadtführung durch Frankenberg gemacht, u.a. waren wir in der Kirche und auf dem Frankenberg bei der Burgruine. In der fünften und sechsten Stunde waren wir mit unseren Austauschschülern in den Klassen und haben am regulären Unterricht teilgenommen. Am  Nachmittag hatten wir frei und konnten den Tag frei mit unseren Gästen gestalten.

Weiterlesen: Austausch mit Dänemark

Von den blauen Bergen und vielen neuen Freunden

Ein Bericht von Marie Sonntag und Victoria Wittig (E2) zum Australienaustausch

von den blauen bergen 2018Vom 16. Februar 2018 bis zum 13. April 2018 haben wir einen Schüleraustausch nach Sydney gemacht. Wir haben dort in Gastfamilien gewohnt und sind unter der Woche mit unseren Gastschwestern zur Ascham-School gegangen. Am Wochenende haben wir dann meistens Ausflüge gemacht oder sind an den Strand gegangen.
Ascham ist eine reine Mädchenschule und gleichzeitig ein Internat und es bietet neben dem Austausch mit der Edertalschule auch Austausche mit Toronto, Paris, London, New York und Südafrika. Alle AustauschschülerInnen haben einen freien Tag in der Woche, an dem sie die Stadt erkunden oder zum Strand gehen können. Dadurch konnten wir uns viele Dinge selbstständig anschauen.
Ein Wochenende sind wir in den Blue Mountains wandern gegangen. Die Blue Mountains sind ein wunderschöner Nationalpark in der Nähe von Sydney und so haben wir viele australische Pflanzen und Wasserfälle gesehen.
Es war total interessant, das Schulsystem, welches so anders ist verglichen mit dem deutschen, kennenzulernen. Wir haben dort viele neue Freunde kennengelernt und sind froh, dass wir zusammen an dem Austausch teilgenommen haben.
Bis Anfang Juni sind nun unsere Austauschschülerinnen Liv und Ali hier an der Edertalschule und lernen Frankenberg und die Umgebung kennen.
Falls ihr noch weitere Fragen habt, könnt ihr uns gerne jederzeit ansprechen!

Zwei Wochen Französischkurs in Paris? Oder ein High School Jahr in den USA???

austausch logo


Lieber Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,


vielleicht haben Sie Interesse an Angeboten zu Auslandsaufenthalten dieser Art, wissen aber nicht genau, wie man das Ganze angeht. Daher erhalten Sie hier Informationen darüber.
Sie bekommen einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen (Sprachkurse, High School Year, Freiwilligendienst, Au Pair und Work and Travel) und Sie erhalten Tipps, wie Sie bei Interesse vorgehen. Außerdem können Sie sich Erfahrungsberichte von Schülern durchlesen, die bereits einen Auslandsaufenthalt absolviert haben. Falls Sie bereits Auslandserfahrung haben und selbst einen Erfahrungsbericht verfassen möchten, finden Sie hier das benötigte Formular.

Sprechen Sie mich bei weiteren Fragen gerne an. So dass es vielleicht bald in Ihrem Haus heißt: "In den nächsten Ferien: zwei Wochen Französischkurs in Paris!!“

Bärbel Keller

(Koordinatorin für individuelle Auslandsaufenthalte)